Badminton

Badminton


Badminton musste zum 30.06.2017 leider mangels Interesse eingestellt werden.

Die Sparte Badminton wurde 1995 ins Leben gerufen. Unter der Leitung von Jochen Butenschön trainierte eine Gruppe 8 - 12 jähriger Jungen einmal wöchentlich. Da die Gymnastikhalle natürlich viel zu klein für so eine Sportart war, trainierte die Gruppe in der Tennishalle Wellsee.

Die Nutzung dieser Halle musste selbstverständlich bezahlt werden. Der Neubau unserer Halle war also auch für diese Sparte ein großer Gewinn. Im Frühjahr 1999 war die erste Trainingsstunde in der neuen Halle - leider ohne jegliches Gerät. Jochen Butenschön brachte Netze aus der Schule mit, die dann zwischen Kästen gespannt wurden, damit man spielen konnte.

Nach und nach wurden dann die nötigen Dinge, wie Stützen und Netze, angeschafft.
Im Oktober 1999 musste sich J. Butenschön dann seiner zweiten Bandscheibenoperation unterziehen. Auslöser dieser Operation war eine Verletzung beim Badmintontraining, das er danach dann auch leider nicht wieder aufnehmen konnte.

Thomas Colmorgen übernahm dann die Gruppe, in der inzwischen auch Mädchen mit trainierten und die zwischenzeitlich aus bis zu dreißig Kindern bestand!Bei der Beteiligung gibt es bis heute immer wieder Schwankungen, da viele der Kinder auch in anderen Sparten des Vereins aktiv sind.

Im Sommer 2000 fand sich dann Martin Brüske bereit, das Training weiterzuführen. Er leitete die Sparte Badminton bis zum Sommer 2001. Anschließend wurde die Sparte von zwei engagierte Badmintonspielerinnen des Turnverein Jahn (Kristin Rapp und Isabelle Rhode) übernommen. Seit Sommer 2004 wurde die Sparte er von Stefan Brüske geleitet und als Übungsleiter waren Isabell Rohde und Katharina Goos dabei.

Arno Lettmann 2005 bis Juni 2012  und Lukas Bergmann bis Novermber 2014 waren die nächsten Übungsleiter..

Danach hatten sich Julian Behrens und die langjährigen Spieler David Behrens und Tim Schalk bereit erklärt, die Übungseinheiten zu übernehmen. 

2017 übernahm zuletzt Mark Benthien die Trainingseinheiten. Zum 30.06.2017 wurde Badminton wegen mangelnder Resonanz eingestellt.

 

Suchen

Wer ist online

Aktuell sind 54 Gäste und keine Mitglieder online

Go to top